Die Java-Nacht: sie verstehen, um besser darauf reagieren zu können

Die Java-Nacht ist ein Phänomen, das normalerweise zwischen dem zweiten und dritten Tag nach der Geburt auftritt. In dieser Zeit wacht Ihr Neugeborenes möglicherweise häufig auf, weint intensiv und zeigt ein ständiges Bedürfnis zu saugen. Was löst diese Jackennacht aus? Wie kann man sich am besten auf dieses Phänomen vorbereiten? Warum machen Babys eine Java-Nacht? Antworten!

Was ist die Java-Nacht?

Die Java-Nacht ist ein für junge Eltern oft überraschendes Phänomen, das durch eine deutliche Veränderung im Verhalten ihres Neugeborenen gekennzeichnet ist.

 

Unmittelbar nach der Geburt wird Ihnen Ihr Baby äußerst friedlich erscheinen: Es schläft leicht ein, wacht gerade so weit auf, dass es an der Brust saugen kann, und schläft dann schnell wieder ein. Dieses Verhalten kann Eltern den Eindruck vermitteln, dass sie ein "leichtes" Baby haben.

 

Diese Ruhe weicht in der zweiten oder dritten Nacht oft einer Phase intensiver Unruhe: der sogenannten Java-Nacht. Ihr Baby wird plötzlich sehr unruhig. Nach etwa 12 Stunden Tiefschlaf - eine notwendige Ruhephase, um sich von der Geburt zu erholen - beginnt es häufig zu weinen und scheint ständig nach Nahrung zu verlangen. Es kann sich nur schwer beruhigen, wird unruhig und hat Schwierigkeiten, wieder einzuschlafen.

 

Diese Phase ist ziemlich unbekannt, was sie sehr verwirrend machen kann. Meistens fällt sie mit dem Moment zusammen, in dem die hormonelle Erregung der Mutter nachlässt und sich eine große Müdigkeit einstellt. Dennoch ist dies eine normale und entscheidende Zeit, in der sich Ihr Baby an seine neue Umgebung gewöhnt.

Wann tritt die Java-Nacht ein?

Die Javanische Nacht tritt gewöhnlich zwischen dem zweiten und dritten Tag nach der Geburt des Babys auf, obwohl sie manchmal bis in die fünfte Nacht hinein auftreten kann. Diese Phase intensiver Unruhe kann 24 bis 48 Stunden dauern.

 

Es gibt keine wissenschaftlichen Studien, die sich mit diesem Phänomen befasst haben, aber es ist eine Phase, die Gesundheitsexperten gut kennen. Marie-Josèphe Challamel, Kinderärztin und Expertin für Kinderschlaf, bestätigt, dass, obwohl der Begriff "Java-Nacht" in der Pädiatrie nicht verwendet wird, bei Neugeborenen ab der zweiten Nacht tatsächlich eine deutliche Unruhe mit intensivem Weinen zu beobachten ist [1].

Wie äußert sich die Java-Nacht?

Verschiedene Veranstaltungen zeichnen die Nacht der Javas aus:

Stillen in Clustern

Es kann sein, dass Sie den Eindruck haben, Ihr Baby sei hungrig, weil es so sehr nach Ihrer Brust verlangt.

Unruhe

Ihr Baby wirkt nervös und scheint es nicht zu schaffen, sich zu beruhigen.

Weinen beim Stillen

Häufig werden die Stillsitzungen von Weinen begleitet, was den Eindruck erweckt, dass sie frustriert ist.

Schnelles Einschlafen nach dem Stillen

Trotz der Aufregung kann Ihr Baby schnell einschlafen, sobald es zu saugen beginnt, und dann schnell wieder aufwachen.

Ringen mit der Brust

Es kann sein, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihr Neugeborenes mit Ihrer Brust kämpft, als ob es nicht saugen kann oder gestört ist.
In der Java-Nacht kann es Ihnen so vorkommen, als befänden Sie sich in einem Höllenkreislauf, der darin besteht, Ihr Baby zu konsolidieren, zu füttern und einzuschlafen, ohne dass es Ihnen gelingt, es wirklich zu beruhigen. Seien Sie beruhigt, diese Phase ist normal und vor allem nicht von Dauer! Dies zu verstehen, bevor Sie die Java-Nacht erleben, kann helfen, Ängste abzubauen und es den Eltern ermöglichen, diese Zeit mit mehr Gelassenheit zu bewältigen.

Java-Nacht: Wie lässt sich dieses Phänomen erklären?

Die Java-Nacht beschreibt den Moment, in dem Ihr Baby sich seiner neuen Umgebung bewusst wird und markiert einen bedeutenden Übergang von seinem sicheren Leben im Mutterleib in die Außenwelt.

 

Ihr Baby wechselt von einer konstant 37 Grad warmen Umgebung in eine Welt mit schwankenden Temperaturen, lauteren Geräuschen und hellerem Licht. Diese Veränderungen stellen einen Kontrast zur ruhigen Umgebung im Mutterleib dar, in der alle seine Bedürfnisse durch die Wirkung der Plazenta automatisch befriedigt wurden.

 

Nachdem Ihr Baby die beruhigenden Orientierungspunkte im Mutterleib verloren hat, muss es sich an eine Vielzahl neuer Eindrücke gewöhnen. Die ersten 24 Stunden sind oft zu anstrengend, als dass es sich dessen bewusst wäre. Sobald die ersten 24 Stunden jedoch vorbei sind, verspüren Säuglinge häufig das Bedürfnis, die aufgestauten Emotionen zu entladen, was sich in Unruhe und intensivem Schreien äußert.

 

 

So ist das Phänomen der Java-Nacht zwar besonders intensiv, aber ein natürlicher physiologischer Prozess, der Ihrem Baby hilft, eine vertraute Umgebung neu zu erschaffen, um sich sicher zu fühlen und Ihre Bindungsbeziehung zu stärken.

Betrifft die Java-Nacht nur gestillte Babys?

Die Java-Nacht ist ein Phänomen, das nicht auf gestillte Babys beschränkt ist. Tatsächlich zeigen auch Neugeborene, die mit der Flasche gefüttert werden, ein ähnliches Verhalten, was beweist, dass es sich nicht nur um ein Zeichen von Hunger handelt.

 

Ebenso tritt dieses Verhalten unabhängig von der Art der Entbindung auf, ob vaginal oder per Kaiserschnitt. Es ist eine normale physiologische Reaktion und trägt durch das aktive Saugen des Babys zur Einleitung der Laktation bei.

 

Wenn Sie vorhaben zu stillen, ist es nicht ratsam, in dieser Java-Nacht auf die Flasche zurückzugreifen. Entgegen der landläufigen Meinung kann die Gabe einer Flasche zur Beruhigung des Babys in Wirklichkeit den Milcheinschuss gefährden und das Problem verzögern. Außerdem wird Ihrem Baby der Trost vorenthalten, den es vor allem sucht: den Kontakt mit Ihrer Haut.

 

So schwierig die Java-Nacht auch sein mag, und selbst wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Milchproduktion nicht ausreicht und Ihr Baby dadurch frustriert ist, ist es wertvoll, durchzuhalten. Ihre Geduld wird sich lohnen: Ihr Körper wird es Ihnen danken und Ihr Baby auch!

Wie beruhigt man sein Baby in der Java-Nacht?

Ein Baby in der Java-Nacht zu beruhigen kann eine Herausforderung sein, aber es gibt einige Techniken, mit denen man diese Zeit besser bewältigen kann.

 

Stillen nach Bedarf : Halten Sie Ihr Baby so oft wie nötig an der Brust. Verwenden Sie Brustkompression, um den Milchfluss anzuregen. Scheuen Sie sich nicht, die Brust zu wechseln, wenn Ihr Baby Anzeichen von Unruhe zeigt.

 

Manueller Ausdruck : Wenn das direkte Stillen kompliziert ist, können Sie das Kolostrum von Hand abpumpen und Ihrem Baby mit einem kleinen Löffel anbieten. Ein paar Tropfen können bereits ausreichen, um es zu beruhigen.

 

Haut zu Haut : Halten Sie Ihr Baby so oft wie möglich in der Nähe der Haut. Dort fühlt es sich am sichersten, gegen den vertrauten Schlag Ihres Herzens und die Wärme Ihres Körpers. Am meisten profitiert Ihr Baby von der Haut-zu-Haut-Beziehung, wenn Sie es in Windeln an Ihren nackten Oberkörper legen und eine Decke über den Rücken legen.

 

Umgang mit Stress : Minimieren Sie die Besuche während dieser 24 bis 48 Stunden und bevorzugen Sie eine ruhige, sanfte und stille Umgebung. Denken Sie daran, dass Ihr Baby sehr intensive Veränderungen durchmacht und beruhigt werden muss.

 

Wickeln : Wenn Sie Ihr Baby in eine Windel wickeln oder es in einem Tragetuch schaukeln, kann ihm ein ähnliches Gefühl der Geborgenheit vermittelt werden, wie es es in Ihrem Bauch empfunden hat. Das kann ihm beim Einschlafen und vor allem bei der Beruhigung helfen.

 

Relais : Sorgen Sie dafür, dass jemand Sie bei Bedarf ablösen kann. Diese zweite Nacht ist oft die Nacht, in der der Vater nach Hause kommt, um sich auszuruhen, weil er von der ersten Nacht beruhigt ist. Leider ist es oft so, dass Sie in dieser Nacht am meisten Hilfe benötigen. Wenn das nicht möglich ist, zögern Sie nicht, die Hilfe von Hebammen in Anspruch zu nehmen. Sie sind mit diesen Jackennächten vertraut und können eine wertvolle Unterstützung sein.

 

Organisation : Wenn Sie dieses Phänomen kennen, können Sie sich auf eine möglichst sanfte Weise auf diese Nacht vorbereiten. Sie können ein sanftes Nachtlicht in Reichweite bereithalten, ein gutes Buch, ein paar Milk cookies oder auch Kräutertees zur Förderung der Laktation.

 

Wenn Sie diese Tipps kennen und anwenden, sind Sie besser darauf vorbereitet, mit der Java-Nacht umzugehen. Und denken Sie daran: Diese Phase ist normal und nicht von Dauer! Nur Mut, junge Mutter!

Dieser Artikel wurde von Armelle verfasst, einer vom Zentrum Pleine Lune zertifizierten Doula, die sich für Physiologie, Hormone und Geburten begeistert. Armelle ist Autorin von Madre einer Plattform, die Fachleute für Perinatalmedizin, Hebammen und Ärzte zusammenbringt, um Sie auf dem Weg zu einer humaneren Geburt zu begleiten.

Quellenverzeichnis

[1] Le Sommeil du tout-petit, Marie-Josèphe Challamel

Unsere Empfehlung

Warum dieses Produkt?

Pour refaire le plein des nutriments perdus pendant la grossesse il est important de continuer à prendre son complément prénatal Baby bump. Véritable 3 en 1, il contient à la fois un complexe multivitamines grossesse (avec 14 nutriments sous forme bioactive), du DHA et de la choline, pour vivre un postpartum serein. 
FR

Baby bump

Da die Schwangerschaft eine der ernährungstechnisch anspruchsvollsten Zeiten ist, haben wir Baby Bump, das 3-in-1-Nahrungsergänzungsmittel, entwickelt.

Es deckt sowohl die Bedürfnisse der werdenden Mutter als auch die ihres Babys, indem es einen Multivitaminkomplex für die Schwangerschaft (mit 14 Nährstoffen in bioaktiver Form), DHA und Cholin kombiniert. Baby bump deckt außerdem die empfohlene Tagesdosis an Vitamin B9. Alles in einem Glasbehälter und mit einem Deckel, der zu 100% recycelbar ist.

Neu: Verbesserte Rezeptur mit 100% der Vitamin E-Zufuhr und ohne Leinöl!

Abgeraten für Personen mit Schilddrüsenproblemen (Jodgehalt).

Da die Schwangerschaft eine der ernährungstechnisch anspruchsvollsten Zeiten ist, haben wir Baby Bump, das 3-in-1-Nahrungsergänzungsmittel, entwickelt.

Es deckt sowohl die Bedürfnisse der werdenden Mutter als auch die ihres Babys, indem es einen Multivitaminkomplex für die Schwangerschaft (mit 14 Nährstoffen in bioaktiver Form), DHA und Cholin kombiniert. Baby bump deckt außerdem die empfohlene Tagesdosis an Vitamin B9. Alles in einem Glasbehälter und mit einem Deckel, der zu 100% recycelbar ist.

Neu: Verbesserte Rezeptur mit 100% der Vitamin E-Zufuhr und ohne Leinöl!

Abgeraten für Personen mit Schilddrüsenproblemen (Jodgehalt).

Da die Schwangerschaft eine der ernährungstechnisch anspruchsvollsten Zeiten ist, haben wir Baby Bump, das 3-in-1-Nahrungsergänzungsmittel, entwickelt.

Es deckt sowohl die Bedürfnisse der werdenden Mutter als auch die ihres Babys, indem es einen Multivitaminkomplex für die Schwangerschaft (mit 14 Nährstoffen in bioaktiver Form), DHA und Cholin kombiniert. Baby bump deckt außerdem die empfohlene Tagesdosis an Vitamin B9. Alles in einem Glasbehälter und mit einem Deckel, der zu 100% recycelbar ist.

Neu: Verbesserte Rezeptur mit 100% der Vitamin E-Zufuhr und ohne Leinöl!

Abgeraten für Personen mit Schilddrüsenproblemen (Jodgehalt).

Da die Schwangerschaft eine der ernährungstechnisch anspruchsvollsten Zeiten ist, haben wir Baby Bump, das 3-in-1-Nahrungsergänzungsmittel, entwickelt.

Es deckt sowohl die Bedürfnisse der werdenden Mutter als auch die ihres Babys, indem es einen Multivitaminkomplex für die Schwangerschaft (mit 14 Nährstoffen in bioaktiver Form), DHA und Cholin kombiniert. Baby bump deckt außerdem die empfohlene Tagesdosis an Vitamin B9. Alles in einem Glasbehälter und mit einem Deckel, der zu 100% recycelbar ist.

Neu: Verbesserte Rezeptur mit 100% der Vitamin E-Zufuhr und ohne Leinöl!

Abgeraten für Personen mit Schilddrüsenproblemen (Jodgehalt).

46€

SHARE

FAQ

Machen alle Babys die Java-Nacht durch?

Die als "Second-Night-Syndrom" bekannte Java-Nacht betrifft fast alle Babys. Es handelt sich dabei um ein normales physiologisches Phänomen, das sich aus dem Übergang vom Leben des Fötus zum Leben des Neugeborenen ergibt. Der Säugling braucht einfach Zeit, um sich an die neuen Rhythmen anzupassen.

Warum bewegt sich das Baby nachts viel?

Bei der Geburt folgt das Baby einem ultradianen Rhythmus, d. h. es unterscheidet noch nicht zwischen Tag und Nacht, wie es Erwachsene mit ihrem zirkadianen Rhythmus tun. So durchläuft das Baby unruhige und ruhige Wachphasen sowie unruhige und ruhige Schlafphasen.

Wie kann man der Mutter in der Java-Nacht helfen?

Der Co-Elternteil kann in dieser Nacht eine entscheidende Rolle spielen. Wenn Sie Ruhe brauchen, zögern Sie nicht, seine Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sie können auch Besuche einschränken, um sich auszuruhen, und neue Begegnungen reduzieren, die für Sie und Ihr Baby zu anregend und belastend sein können.

Livraison rapide et gratuite

dès 100€ d'achat en France et Belgique

INNOVATION FRANÇAISE

La majorité de nos ingrédients sont français et bios

UNE QUESTION ?

Nous sommes à votre écoute du lundi au vendredi (9h-13h et 14h-18h) :