Wochenbett

Perineal pad

Postpartaler Gel-Beutel

1 wiederverwendbares Tuch und seine Hülle

Kälte, um den Dammbereich zu entlasten
Warm, um den Unterleib zu entlasten
Effektiv und wissenschaftlich erwiesen

Kostenlose Lieferung ab 100 €

und 10 % Rabatt ab 150 €

Von ÄRZTEN empfohlen

Mit unseren Experten entwickelt

In über 50 Geburtskliniken vertreten

und von mehr als 500 Gesundheitsexperten empfohlen

Das ideale Tuch für die Zeit nach der Geburt. Es kann kalt oder warm verwendet werden, um verschiedene Arten von Schmerzen zu lindern, insbesondere im Dammbereich nach der Entbindung.

VORTEILE

Schmerzen nach der Geburt lindern

 

Kalte Geltücher sind wirksam, um Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu hemmen, die Wundheilung zu fördern und bei Hämorrhoiden zu beruhigen. Sie sind insbesondere wirksamer als Eisbeutel. 

 

Eine 20-minütige Anwendung im Dammbereich kann insbesondere die Intensität der Schmerzen beim Sitzen, Gehen oder Stillen verringern. Eine Studie zeigte sogar eine 2,5-fache Schmerzreduktion! 

 

Durch die natürliche Schmerzreduktion müssen Mütter auch weniger Schmerzmittel zur Linderung einnehmen. 

 

Wärme löst Krämpfe. Das sanfte Auflegen des warmen Tuchs auf den Bauch hilft, die Muskeln zu entspannen und die Krämpfe zu lindern.

 

Wärme hilft in der zweiten Wehenphase 

 

Warme Kompressen, die während der zweiten Wehenphase im Dammbereich angewendet werden, erhöhen die Inzidenz eines intakten Damms und verringern das Risiko eines Dammschnitts und eines schweren Dammtraumas.

 

Linderung alltäglicher Beschwerden

 

Das Tuch kann als warme oder kalte Anwendung helfen, alle Arten von Schmerzen zu lindern: Rücken- und Nackenschmerzen, Kopfschmerzen etc. Als kalte Anwendung kann es bei Hitzewallungen helfen, z.B. sind nächtliche Schweißausbrüche in der postpartalen Phase häufig.  

.

ZUTATEN

Gourmet- & wärmende Zutaten
Vollständige Liste der Zutaten :

Inneres: Gelperlen (Wasser und Glycerin)
Außeres: PVC 
Etui: Samt, OEKO-TEX® zertifiziert

 

Größe: 28 x 7.5cm

.

ANWENDUNGSTIPPS

Kühle oder erwärme das Tuch wie angegeben und lege es in seiner Hülle auf die betroffene Stelle. Verwende das Tuch nicht länger als 20 Minuten in einer Sitzung. . 

 

Kalt: Lege das Tuch ohne Hülle für mindestens 4 Stunden in den Kühl- oder Gefrierschrank und lege es dann mit der Hülle auf die betroffene Stelle..  

 

Warm

In der Mikrowelle:25 Sekunden in der Mikrowelle bei 700W (oder 19s bei 1000W / 16s bei 1250 W) erwärmen.

Nach dem Erwärmen überprüfe die Temperatur des Tuch und erwärme es gegebenenfalls weitere 5 Sekunden, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Überprüfe vor der Anwendung immer die Temperatur und lege das Tuch vor dem Auflegen in die Schutzhülle. Überhitze das Tuch nicht.  

Massiere das Tuch sanft, um die Wärme gleichmäßig zu verteilen. 

 

Im Wasserbad: Bringe in einem Topf ausreichend Wasser zum Kochen und nimm es vom Herd oder von der Kochplatte. Tauche das Tuch für 1 bis 2 Minuten in das Wasser. Das Wasser darf nicht mehr kochen. Das Tuch muss mit Wasser bedeckt sein und darf nicht mit dem Rand des Topfes in Berührung kommen. Lass den Topf nicht unbeaufsichtigt. 

Nach dem Erhitzen überprüfe die Temperatur des Tuchs und lege es gegebenenfalls erneut für 1 Minute in das Wasserbad, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Überprüfe vor der Anwendung immer die Temperatur und lege das Tuch in seine Schutzhülle, bevor du es auf die Stelle legst. Überhitze das Tuch nicht.

 

Achtung

Prüfe immer die Temperatur des Tuchs vor der Anwendung. Eine längere Anwendungsdauer kann zu Verletzungen, einschließlich Verbrennungen, führen. Nicht für Babys oder Kleinstkinder geeignet. Nicht bei schlechter Durchblutung anwenden. Verwende die Wärmetherapie nicht auf Nähten oder offenen Wunden. Bei langanhaltenden oder chronischen Schmerzen wende dich bitte an medizinisches Fachpersonal.  

 

Eine längere Erhitzung als empfohlen kann das Tuch beschädigen. Beschädige das Tuch nicht und nimm seinen Inhalt nicht zu dir. Nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. 

 

Reinigung: 

Reinige das Tuch und die Hülle mit milder Seife und Wasser.

Lasse es vor dem nächsten Gebrauch an der Luft trocknen. 

Das Tuch und die Hülle mit milder Seife und Wasser reinigen.

VORSICHTSMASSNAHMEN

Schwangerschaft: ja
Wochebett: ja
Stillen: ja

FAQ

Kann Kälte zu Nebenwirkungen führen?

Die Anwendung von Kälte über einen zu langen Zeitraum kann zu Nebenwirkungen führen (Stichgefühl, Taubheit, Anästhesie). Wir empfehlen dir, das Gerät nicht länger als 20 Minuten anzuwenden und regelmäßig Pausen zu machen. 

Kann ich es auch anderswo als im Dammbereich verwenden?

Natürlich kann er das. Seine lange Form macht es sehr praktisch, es im Dammbereich anzuwenden, aber es kann durchaus am ganzen Körper verwendet werden, um Beschwerden zu lindern. 

Kann mir dieses Tuch während der Schwangerschaft helfen?

Ja, das ist richtig! Wärme oder Kälte können dir helfen, alltägliche Beschwerden zu lindern. Insbesondere die Anwendung von Kälte im Dammbereich kann wirksam sein, um Hämorrhoiden und Verstopfung zu lindern. 

Wie reinige ich das Tuch?

Wir empfehlen dir, es mit Wasser und Seife zu reinigen und es nicht in die Waschmaschine zu stecken. 

Kann ich es auch ohne die Hülle benutzen?

Es ist durchaus möglich, das Tuch außerhalb seiner Hülle zu verwenden, aber achte umso mehr auf die Temperatur, wenn du es direkt auf die Haut legst. 

ERNÄHRUNG für (werdende) MAMAS

ERNÄHRUNG für (werdende) MAMAS

BIO und NATÜRLICH

In über 50 Geburtskliniken vertreten